Hinweis

Meine Naturprodukte können in den angegebenen Fällen Linderung bringen, sie ersetzen jedoch nicht den Arzt oder verschriebene Arzneimittel. Jede und Jeder entscheidet in eigener Verantwortung. Im Zweifelsfall immer eine Fachperson wie Arzt oder Apothekerin kontaktieren. Jede Haftung wird abgelehnt.

Alle Saunaölmischungen können auch für die Duftlampe, zum Inhalieren oder zum Baden verwendet werden.

Wenn ätherische Öle zum Baden eingesetzt werden, müssen sie immer mit einem Emulgator gemischt werden, sonst können Hautreizungen entstehen. Emulgatoren wie duftneutrale Duschgrundlagen, fette Basisöle, Rahm, Milch, Honig oder Salz sind gut geeignet.

Ätherische Öle sind Konzentrate und dürfen nie pur auf die Haut gerieben werden!

Werden ätherische Öle für die Massage gebraucht, müssen sie diese immer mit einem fetten Pflanzenöl mischen. Bei einem Wickel können die ätherischen Öle mit Wasser oder einem Hydrolat verdünnt werden. Denken Sie daran, dass ätherische Öle Konzentrate sind, es reichen schon ein paar Tropfen für eine gute Mischung. Weniger ist oft mehr!

Besten Dank für Ihr Vertrauen in meine Produkte. Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

 

Herzlich

                                         

Ingrid Fillner