Pflanzenöle eignen sich ausgezeichnet als Grundlage für Massage- und Körperöle und für Blütenauszüge wie Ringelblumenblütenöl oder Johanniskrautöl.

 

Bei Produkten für den Körper sollten nur reine, kaltgepresste, unraffinierte Pflanzenöle von allerbester Qualität zum Einsatz kommen.

 

Pflanzenöle sind reich an ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und Pflegestoffen, die die Hautfunktionen unterstützen.

 

Das Mischverhältnis für ein Massage- und Körperöl beträgt 10-30 Tropfen ätherisches Öl auf 50 ml Pflanzenöl.

 

Pflanzenöle sollten immer kühl und lichtgeschützt gelagert werden.